PrivatkundenGeschäftskunden
04.09.2017 13:34 Bereich: Pressemeldungen

Rohrbruch in der Justus-Liebig-Straße

Ein Wasserrohrbruch sorgte am Montag in der Bayreuther Justus-Liebig-Straße dafür, dass ein Supermarkt und eine große Wohnanlage von der Wasserversorgung abgeschnitten waren. Die Stadtwerke Bayreuth fanden den Schaden schnell. In den frühen Abendstunden hatten die betroffenen Anwohner wieder Wasser.

Gegen 11:30 Uhr brach am Montag eine Wasserleitung in der Justus-Liebig-Straße. Die Experten der Stadtwerke Bayreuth waren sofort vor Ort und haben den Schaden geortet, der sich vor der Hausnummer 8a/b befand. Aufgrund des Rohrbruchs waren die Hölderlin Anlage ebenso wie ein Supermarkt von der Wasserversorgung abgeschnitten. Behelfsmäßig konnten sich die betroffenen Bewohner Wasser an zwei Hydranten holen, die die Stadtwerke Bayreuth eigens aufgestellt haben.

Nachdem die Tiefbauarbeiten abgeschlossen waren, konnten die Stadtwerke Bayreuth das kaputte Wasserrohr reparieren. Um 20:30 Uhr hatten die Anwohner wieder Wasser. Im Zuge der Bauarbeiten musste die Justus-Liebig-Straße halbseitig in Richtung Freiheitsplatz gesperrt werden. Der Stadtbusverkehr der Stadtwerke Bayreuth war von der Sperrung nicht betroffen.