PrivatkundenGeschäftskunden
14.06.2017 09:44 Bereich: Pressemeldungen

Wasserrohrbruch in Seulbitz

Ein Wasserrohrbruch hat am Mittwochmorgen dafür gesorgt, dass derzeit rund 50 Häuser im Bayreuther Stadtteil Seulbitz von der Wasserversorgung abgeschnitten sind. Die Experten der Stadtwerke Bayreuth rechnen damit, dass der Schaden bis voraussichtlich 16 Uhr behoben sein wird.

An der Ecke Breiter Rain/Seulbitzer Straße ist in Seulbitz am Mittwoch gegen 5 Uhr ein Wasserrohr gebrochen. Die Experten der Stadtwerke Bayreuth haben sich sofort auf die Schadenssuche begeben. Momentan laufen die Erdarbeiten, um an die kaputte Leitung heranzukommen.

Der Rohrbruch ist dafür verantwortlich, dass aktuell rund 50 Häuser in Seulbitz kein Wasser haben. Für alle Betroffenen haben die Stadtwerke Bayreuth an der Ecke Gärtigweg/Breiter Rain eine Notversorgung eingerichtet. Voraussichtlich gegen 16 Uhr werden wieder alle mit Wasser versorgt sein. Da der betroffene Bereich in Seulbitz bereits seit mehreren Wochen für den Verkehr gesperrt ist, gibt es keine weiteren Einschränkungen für Autofahrer und den öffentlichen Nahverkehr.