| Bereich: Neuigkeiten Fahrplanänderungen

Corona-Virus: Aktuelle Informationen

Egal, ob Sie sich informieren wollen, ob unsere Bäder geöffnet haben, oder ob Sie wissen wollen, wie wir die Wasser-, Strom und Gasversorgung in Zeiten der Corona-Ausbreitung sicherstellen - hier finden Sie alle wichtigen Informationen.


Stadtwerke Bayreuth

Als Stadtwerke Bayreuth nehmen wir die aktuelle Situation sehr ernst, schließlich wissen wir, wie wichtig die Wasser-, Strom- und Gasversorgung und der Stadtbusverkehr für unsere Stadt sind. Zu Ihrem und zu unserem Schutz haben wir mehrere Entscheidungen getroffen, um dabei helfen zu können, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Leider führen einige dieser Maßnahmen zu Einschränkungen, aber nur so können wir die Herausforderung dieser Pandemie bestehen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Nachfolgende Informationen aktualisieren wir laufend für Sie. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!
 

Energie- und Wasserversorgung

Wir sichern für Sie die Energie- und Wasserversorgung – und das in der gewohnten Qualität. Unsere Teams arbeiten räumlich voneinander getrennt, damit sie sich nicht gegenseitig anstecken. Bei Störungen (0921 600-750) oder falls Sie in Ihrem Haus oder in Ihrer Wohnung Gas riechen (Gasnotruf 0921 600-600), sind wir weiterhin Tag und Nacht für Sie erreichbar.

Unser Kundencenter Energie & Wasser an der ZOH ist wegen des Lockdowns geschlossen. Selbstverständlich bleiben wir telefonisch unter der 0921 600-777 oder per Mail (service@stadtwerke-bayreuth.de) für Sie erreichbar. Oder Sie nutzen einfach unsere zahlreichen Onlineservices.

Stadtbusverkehr

Infektionsschutz: Auch in unserem Stadtbusverkehr gilt die Maskenpflicht.

  • Bitte bachten Sie: Sie brauchen eine FFP2-Maske, um unseren Stadtbusverkehr nutzen zu können. So können wir uns gegenseitig schützen - vielen Dank für Ihr Engagement.
  • Auch im Kundencenter Verkehr an der ZOH gilt die FFP2-Maskenpflicht.

Fahrplan

Da wegen des Lockdowns relativ wenige Fahrgäste mit unseren Bussen unterwegs sind, bieten wir bis zum 24. Januar einen erweiterten Samstagsfahrplan an:

  • Seit dem 21. Dezember gilt die ganze Woche unser Samstagsfahrplan.
  • Wir erweitern den Fahrplan der Frühlinien 321 bis 326 sowie das Anruf-Linien-Taxi-Angebot auf den Linien 303, 307, 310 und 312 um eine Zusatzfahrt (genau eine Stunde vor der ersten Fahrt der jeweiligen Linie).
  • Zusatzfahrten im Schülerverkehr mit dem Kürzel ‚V01‘ entfallen, solange es an den Schulen keinen Präsenzunterricht gibt.

Ab dem 25. Januar bieten wir wieder fast 100 Prozent unseres Fahrplanes an. Lediglich einige Linien bzw. Fahrten werden wir nicht anbieten:

  • Da es an der Universität keine Präsenzveranstaltungen gibt, entfallen die Linien 306 Campus Express und 316 Hauptbahnhof-Campus.
  • Zusatzfahrten im Schülerverkehr mit dem Kürzel ‚V01‘ entfallen, solange es an den Schulen keinen Präsenzunterricht gibt.

Zudem bleibt unser Angebot in den späten Abendstunden aufgrund der geltenden Ausgangssperre auch ab dem 25. Januar eingeschränkt:

  • Die letzten Busse der Linien 322, 323, 324, 325 und 326 verlassen die ZOH um 22:45 Uhr.
  • Die letzten Busse der Linie 321 verlassen die ZOH um 22:15 Uhr (Montag bis Sonntag).
  • Die letzte Abfahrt (ab ZOH) des Anruf-Linien-Taxis der Linien 303 (Richtung Seulbitz), 307 (Richtung Dörnhof), 310 (Richtung Wolfsbach) und 312 (Richtung Thiergarten) ist um 22:15 Uhr.

Tickets

Fahrkarten können Sie in unseren Bussen kaufen – sie sind zu Ihrem und unserem Schutz alle mit Hygieneschutzwänden ausgestattet. Alternativen sind unser Kundencenter Verkehr sowie die Automaten an der ZOH und am Bahnhof. Selbstverständlich gibt es auch Tickets im VGN-Onlineshop – als Handyticket, zum selbst ausdrucken oder als Fahrschein, den Sie sich per Post zustellen lassen können.

Infos: Fahrkarten und Infos rund um unseren Stadtbusverkehr erhalten Sie persönlich in unserem Kundencenter Verkehr an der ZOH – bitte beachten Sie auch hier die Maskenpflicht. Natürlich können Sie ebenso unsere Fahrplanauskunft auf unserer Webseite nutzen. Zudem erreichen Sie uns telefonisch unter der Nummer 0921 600-436 oder per Mail (verkehr@stadtwerke-bayreuth.de).

Bäder

Lohengrin Therme

Wegen des bundesweiten Lockdowns muss unsere Lohengrin Therme geschlossen bleiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Stadtbad

Da unsere Lüftungstechnik die geforderten Auflagen des "Rahmenkonzepts Bäder" des Freistaates Bayern aktuell nicht einhalten kann, bleibt unser Stadtbad geschlossen. Wir planen, unsere Lüftungsanlage im kommenden Jahr zu erneuern.