| Bereich: Neuigkeiten Fahrplanänderungen

Corona-Virus: Aktuelle Informationen

Egal, ob Sie sich informieren wollen, ob unsere Bäder geöffnet haben, oder ob Sie wissen wollen, wie wir die Wasser-, Strom und Gasversorgung in Zeiten der Corona-Ausbreitung sicherstellen - hier finden Sie alle wichtigen Informationen.


Stadtwerke Bayreuth

Als Stadtwerke Bayreuth nehmen wir die aktuelle Situation sehr ernst, schließlich wissen wir, wie wichtig die Wasser-, Strom- und Gasversorgung und der Stadtbusverkehr für unsere Stadt sind. Zu Ihrem und zu unserem Schutz haben wir bereits mehrere Entscheidungen getroffen, um dabei helfen zu können, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Leider führen einige dieser Maßnahmen zu Einschränkungen, aber nur so können wir die Herausforderung dieser Pandemie bestehen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Nachfolgende Informationen aktualisieren wir laufend für Sie. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!
 

Energie- und Wasserversorgung

Wir sichern für Sie die Energie- und Wasserversorgung – und das in der gewohnten Qualität. Unsere Teams arbeiten räumlich voneinander getrennt, damit sie sich nicht gegenseitig anstecken. Bei Störungen (0921 600-750) oder falls Sie in Ihrem Haus oder in Ihrer Wohnung Gas riechen (Gasnotruf 0921 600-600), sind wir weiterhin Tag und Nacht für Sie erreichbar.

Ein Problem kann überall dort entstehen, wo Trinkwasser Tage oder gar Wochen in den Leitungen von Gebäuden steht. Im schlimmsten Fall können sich dann gesundheitsschädliche Mikroorganismen vermehren. In Wohnhäusern dürfte das eher selten vorkommen. Weil aber im Moment viele Betriebe und Einrichtungen wegen Corona geschlossen haben, ist hier die Gefahr gegeben. Wir rufen daher alle Verantwortlichen dazu auf, die Wasserleitungen in den betroffenen Gebäuden regelmäßig zu spülen:

So geht’s

  1. Drehen Sie zuerst den Warmwasserhahn komplett auf und warten Sie, bis das Wasser gleichmäßig warm kommt.
  2. Lassen Sie anschließend das kalte Wasser so lange laufen, bis es gleichmäßig kalt aus dem Hahn fließt.
  3. Wiederholen Sie diesen Vorgang an allen Entnahmestellen in Ihrer Hausinstallation.
  4. Alle drei Tage sollten Sie die ersten drei Schritte wiederholen.

Stadtbusverkehr

Infektionsschutz: Seit dem 27. April besteht im bayerischen ÖPNV zu unserem gegenseitigen Schutz eine Mund-Nasen-Bedeckungs-Pflicht.

  • Ohne Mund-Nasen-Bedeckung können wir Sie nicht in unseren Stadtbussen mitnehmen.
  • Auch im Kundencenter Verkehr an der ZOH gilt die Mund-Nasen-Bedeckungs-Pflicht.
  • Statt einer Maske können Sie auch einen Schal oder ein Tuch tragen, das Ihren Mund und Ihre Nase komplett bedeckt.

Masken können Sie übrigens mit einfachen Mitteln herstellen, auch wenn Sie nicht nähen können: Wir finden diese Anleitung gut. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Fahrplan: Seit dem 27. April...

  • bieten wir Ihnen wieder den regulären Fahrplan, inklusive aller Fahrten unseres Schülerverkehrs, an.
  • verlassen abends die letzten Busse die ZOH um 22:15 Uhr (Linie 321) beziehungsweise um 22:45 Uhr (Linien 322, 323, 324, 325 und 326). Die letzte Abfahrt des Anruf-Linien-Taxi-Angebots (303 Richtung Seulbitz, 307 Richtung Dörnhof, 310 Richtung Wolfsbach und 312 Richtung Thiergarten) findet um 22:15 Uhr statt.

Tickets: In den Bussen haben wir für unsere Fahrerinnen und Fahrer einen Schutzraum geschaffen. Deshalb können Sie momentan leider nur hinten ein- und aussteigen und wir können im Bus keine Tickets mehr verkaufen. Alternativen sind unser Kundencenter Verkehr sowie die Automaten an der ZOH und am Bahnhof. Selbstverständlich gibt es auch Tickets im VGN-Onlineshop – als Handyticket, zum selbst ausdrucken oder als Fahrschein, den Sie sich per Post zustellen lassen können.

Infos: Fahrkarten und Infos rund um unseren Stadtbusverkehr erhalten Sie persönlich in unserem Kundencenter Verkehr an der ZOH - bitte beachten Sie auch hier die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht. Natürlich können Sie ebenso unsere Fahrplanauskunft auf unserer Webseite nutzen. Zudem erreichen Sie uns telefonisch unter der Nummer 0921 600-436 oder per Mail (verkehr@stadtwerke-bayreuth.de).

Service

Seit dem 18. Mai können wir wieder in unserm Kundencenter Energie & Wasser an der ZOH persönlich für Sie da sein. Bitte tragen Sie eine Maske, wenn Sie uns besuchen und halten Sie Abstand. Zu unserem gegenseitigen Schutz tragen auch wir Masken und haben Schutzaufsteller platziert. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir höchstens zwei Kunden gleichzeitig in unseren Räumen beraten dürfen. Der Infopunkt in der Birkenstraße bleibt vorerst geschlossen.
Natürlich kümmern wir uns auch telefonisch unter der 0921 600-777 oder per Mail (service@stadtwerke-bayreuth.de) um Ihr Anliegen. Oder Sie nutzen einfach unsere zahlreichen Onlineservices.

Bäder

Um zu verhindern, dass sich das Corona-Virus schnell ausbreiten kann, haben wir am 13. März die Lohengrin Therme und das Stadtbad geschlossen. Wann wir wieder öffnen, können wir leider noch nicht sagen.
Nach Angaben der Staatsregierung dürfen die Freibäder in Bayern schon bald wieder öffnen, allerdings wissen wir noch nicht, unter welchen Auflagen. Aktuell schließen wir die Saisonvorbereitung ab, die wir wegen der Corona-Krise zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterbrechen mussten, und werden das Kreuzsteinbad voraussichtlich am 15. Juni öffnen.

Stadtwerke Sommerkino

Das Stadtwerke Sommerkino wird dieses Jahr nicht stattfinden. Zu groß ist die Ansteckungsgefahr, wenn wie in den vergangenen Jahren hunderte Filmfans auf dem Bayreuther Stadtparkett nebeneinander sitzen und den Abend miteinander verbringen. Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen, dass Sie nächstes Jahr wieder dabei sind.