| Bereich: Pressemeldungen

Hauptleitungsschaden am Rodersberg

In den Morgenstunden des Dienstags ist am Rodersberg ein Wasserrohr gebrochen – rund 50 Häuser sind waren von der Wasserversorgung abgeschnitten.


Stadtwerke Bayreuth

Am Dienstagmorgen ist gegen 6:30 Uhr am Rodersberg auf Höhe der Hausnummer 25 ein Wasserrohr gebrochen. Die Experten der Stadtwerke Bayreuth waren schnell vor Ort und haben den Schaden genau lokalisiert. In Kürze beginnen die Tiefbauarbeiten. Momentan haben etwa 50 Häuser kein Wasser.

Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert, sobald es weitere Informationen gibt.

+++ Update: Dienstag, 13:30 Uhr +++

Das Rohr liegt frei und die Mitarbeiter der Stadtwerke reparieren es im Moment mit einer Dichtschelle. Voraussichtlich um 16 Uhr werden die betroffenen Anwohner wieder Wasser haben.

+++ Update: Dienstag, 14:20 Uhr +++

Die Stadtwerke haben den Schaden behoben und alle sind wieder mit Trinkwasser versorgt.