| Bereich: Pressemeldungen

Vergünstigte Monatstickets: Verkauf direkt beim Verkehrsbetrieb

Weil das Kundencenter Verkehr an der ZOH aktuell geschlossen ist, bieten die Stadtwerke Bayreuth ab 30. März einen Sonderverkauf für vergünstigte Monatstickets an: Schüler und Auszubildende mit Wohnsitz in Bayreuth können ihre Tickets ab 30. März direkt im Verkehrsbetrieb in der Eduard-Bayerlein-Straße kaufen.


Fahrscheine Busverkehr Bayreuth

Alle Schüler und Auszubildende zwischen sechs und 17 Jahren, die in Bayreuth wohnen, bekommen die Monatskarte für den Stadtbusverkehr deutlich günstiger: Anstelle von 33,50 Euro bezahlen sie nur 18,50 Euro – Sozialpassinhaber erhalten das Ticket für 8,50 Euro. Zu haben waren die Fahrkarten bislang im Kundencenter Verkehr der Stadtwerke Bayreuth an der ZOH. Weil das wegen der Corona-Ausbreitung aktuell geschlossen ist, verkaufen die Stadtwerke ausschließlich diese vergünstigten Monatstickets direkt im Verkehrsbetrieb (Eduard-Bayerlein-Straße 4). Der Verkauf beginnt am Montag (30. März) von 14 bis 18 Uhr. Danach sind die Verkaufszeiten Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr. Vorläufig können Kunden lediglich bar bezahlen – an einer bargeldlosen Bezahlmöglichkeit arbeiten die Stadtwerke. Alle anderen Tickets sind an den Automaten an der ZOH und am Bahnhof erhältlich. Ebenso im VGN-Onlineshop (shop.vgn.de): Als Handyticket, zum selbst ausdrucken oder als Fahrschein, den man sich per Post zustellen lassen kann.