| Bereich: Pressemeldungen

Live-Ticker: Stadtbusverkehr während der Traktor-Demo

Durch die Traktor-Demo am Dienstag können die Busse der Stadtwerke Bayreuth rund ein Drittel der Haltestellen nicht mehr erreichen. Auf manchen Linien gibt es erhebliche Einschränkungen. Wie die aktuelle Lage ist, erfahren Sie hier im Live-Ticker.


Stadtbusverkehr Bayreuth

Durch die Protestfahrt der Initiative "Land schafft Verbindung" wird unser Stadtbusverkehr stark eingeschränkt sein. Es kann sogar zu kurzfristigen Ausfällen kommen - wir bitten schon jetzt um Ihr Verständnis. In unserem Live-Ticker erfahren Sie, welche Busse fahren und welche nicht.

+++ 13:48 Uhr +++

Wir kommen fürs erste wieder durch. Wir nehmen jetzt unseren normalen LInienverkehr wieder auf. Durch die Heimfahrt der Traktoren kann es aber erneut zu Verspätungen und Ausfällen kommen. An dieser Stelle schon jetzt herzlichen Dank an alle Fahrgäste für das Verständnis.

+++ 13:20 Uhr +++

An alle, die sich Sorgen machen, ob die Linie 307 ZOH-Klinikum/Dörnhof nicht durchkommt: Aktuell können unsere Busse noch fahren und sind nur wenige Minuten verspätet, weil uns die Polizei freundlicherweise über die Preuschwitzer Straße lässt #dankeschön.

+++ 13:01 Uhr +++

Kleine Erinnerung: Unsere Fahrt der Linie 313 ZOH-Maintalsiedlung um 13:10 Uhr muss wegen der Traktor-Demo entfallen.

+++ 12:33 Uhr +++

Unser Stadtbusverkehr rollt wie geplant. Schauen wir mal, ob das auch so bleibt, wenn sich die Demo später auflöst und angeblich rund 1.000 Traktoren nach Hause wollen ...

+++ 11:54 Uhr +++

Weil wir immer wieder Fragen bekommen:  Wir wissen nichts davon, dass OVF-Busse ins Umland ausfallen.

+++ 11:32 Uhr +++

Wir sind im Austausch mit der Polizei, um herauszufinden, ob zumindest unsere Busse der Linie 307 in Richtung Klinikum durchkommen. Noch sieht es gut aus.

+++ 11:13 Uhr +++

Die Traktoren rollen jetzt. Der Stadtbusverkehr fließt noch wie geplant. Die bereits bekannten Änderungen finden Sie ganz unten. Wir sind an dieser Stelle gerne für Sie da. Natürlich beraten wir unsere Fahrgäste auch persönlich: In unserem Kundencenter Verkehr an der ZOH und am Telefon während der Geschäftszeiten unter der 0921 600-436.

+++ 10:30 Uhr +++

Noch eine halbe Stunde: Es sind rund 500 Traktoren angekündigt, die von Bindlach aus in Richtung Tierzuchthalle fahren. Wir gehen davon aus, dass sich auf den Umgehungsstrecken Staus bilden werden. 

+++ 10:00 Uhr +++

Wir haben einen Ersatzfahrplan erarbeitet. Schon jetzt können wir sagen, dass wir einige Linien nicht wie gewohnt anbieten können. Die Änderungen im Überblick:

  • 301 ZOH-Jakobshof: Die Haltestellen „Wörthstraße“ und „Adolf-Wächter-Straße“ entfallen.
  • 302 ZOH-Industriegebiet/Hammerstatt: Die Haltestellen „Basell“ sowie „Theodor-Schmidt-Straße I“ und „Theodor-Schmidt-Straße II“ entfallen stadteinwärts.
  • 303 ZOH-Klinikum: Die Haltestellen „Rabenstein“, „Richthofenhöhe“, „Preuschwitzer Straße“, „Rheinstraße“, „Eibseestraße“, „Bonnhoeffer-Schule“, „Bodenseering“, „Klinikumallee II“, „Klinikum“ und „Reha-Klinik“ entfallen.  
  • 305 ZOH-Hohe Warte: Die Haltestellen „Gartenstadt“, „Festspielhaus“, „Grüner Baum“ und „Güterbahnhof“ (stadteinwärts) entfallen.
  • 305 ZOH-Meyernberg Nord: Fährt stadtauswärts nur bis zur Haltestelle „Stadtfriedhof“ und setzt stadteinwärts ab der Haltestelle „Siebener Platz“ wieder ein.
  • 306 ZOH-Roter Hügel: Fährt nur bis zur Haltestelle „Lippacher Straße“.
  • 309 ZOH-Wendelhöfen: Die Linie entfällt komplett.
  • 309 ZOH-Meyernberg Süd: Die Linie entfällt komplett.
  • 313 ZOH-Maintalsiedlung: Die Fahrt am Mittag entfällt.