Öffnungszeiten des Stadtbades 

Während der Winter- und Sommersaison gibt es unterschiedliche Öffnungszeiten. Die genauen Zeiten finden Sie hier.

 Das Stadtbad ist seit 14. September 2021 geöffnet

Ab dem 14. September sind wir wieder für Sie da. Der Schutz Ihrer Gesundheit liegt uns sehr am Herzen. Aus diesem Grund haben wir ein Konzept mit den allgemein gültigen Abstands- und Hygieneregeln entwickelt. Ab einer 7-Tages-Inzidenz der Stadt Bayreuth von 35 und darüber wenden wir bei unseren Badegästen die 3G-Regelung an.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Um lange Wartezeiten und Staus in unserem Eingangsbereich zu vermeiden, bitten wir Sie jedoch, sich mittels der LUCA-App zu registrieren – den entsprechenden QR-Code finden Sie in unserem Kassenbereich. Alternativ können Sie das Formular zur Erfassung der Kontaktdaten auf der Webseite des Stadtbads herunterladen und schon zu Hause auszufüllen. Für Gäste, denen das nicht möglich ist, liegt das Formular in ausgedruckter Form in unserem Foyer bereit. 

 Kontakformular

Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs.

Öffnungszeiten Stadtbad

 SchwimmhalleKleinschwimmhalle
Montagkein öffentlicher Badebetriebgeschlossen
Dienstag – Freitag13:00 – 21:30 Uhrgeschlossen
Samstag13:00 – 18:30 Uhrgeschlossen
Sonntag10:00 – 18:30 Uhrgeschlossen
Feiertage10:00 – 18:30 Uhr*geschlossen

* Die Schwimmhalle hat nur an folgenden Feiertagen geöffnet: 
Heilige Drei Könige, Ostermontag, Tag der Deutschen Einheit, Allerheiligen, 2. Weihnachtstag. An allen übrigen Feiertagen sowie am Faschingsdienstag, Heilig Abend und Silvester ist das Stadtbad geschlossen.

Häufige Fragen: Stadtbad

Ab einer Inzidenz von 35 ist ein negativer Corona-Test erforderlich, der nicht älter als 24 Stunden (PoC-Antigenschnelltest) bzw. 48 Stunden (PCR-Test) ab dem Zeitpunkt der Testung ist. Der Testnachweis entfällt bei vollständig geimpften oder genesenen Personen (Impfnachweis bzw. ärztliche Bestätigung erforderlich). Ebenso ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren sowie Schüler, welche regelmäßig in der Schule getestet werden (Schülerausweis notwendig).

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Um lange Wartezeiten und Staus in unserem Eingangsbereich zu vermeiden, bitten wir Sie jedoch, sich mittels der LUCA-App zu registrieren – den entsprechenden QR-Code finden Sie in unserem Kassenbereich. Alternativ können Sie das Formular zur Erfassung der Kontaktdaten auf der Webseite des Stadtbads herunterladen und schon zu Hause auszufüllen. Für Gäste, denen das nicht möglich ist, liegt das Formular in ausgedruckter Form in unserem Foyer bereit. 

Nein, Sie müssen sich um nichts kümmern, sondern können einfach vorbeikommen. Bitte beachten Sie, dass wir zur Abstandswahrung eine Besucherhöchstgrenze einhalten müssen.

Um Infektionsketten nachverfolgen zu können, verlangen die Gesundheitsbehörden, dass wir die Daten aller Besucher*innen abfragen. Im Corona-Verdachtsfall kann Sie das Gesundheitsamt so erreichen und informieren. Selbstverständlich ist uns der Schutz Ihrer Daten auch in dieser schwierigen Zeit sehr wichtig. Das heißt: Ihre Daten dienen ausschließlich dem Infektionsschutz und nach vier Wochen löschen wir Ihre Daten.

In Zeiten von Corona ist es wichtig, dass wir zu Ihrem und unserem Schutz Abstand zueinander halten können – nur so ist ein sicheres Baden überhaupt möglich. In unserem Fall können bis zu 80 Badegäste das Stadtbad gleichzeitig besuchen.

Selbstverständlich ist es auch im Wasser wichtig, Abstand zueinander zu halten. Deshalb dürfen sich nur so viele Gäste ins Wasser, dass ausreichend Abstand zueinander gehalten werden kann. Unsere Mitarbeiter*innen haben die Becken im Auge und sprechen Sie freundlich an, wenn es zu eng in den Becken werden sollte. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Kinder ab dem 12. Geburtstag dürfen unser Bad allein besuchen. Jüngere müssen eine erwachsene Begleitperson mitbringen.

Es besteht Maskenpflicht (mindestens medizinische/OP-Maske) im gesamten sogenannten „Stiefelgang“ (Eingang bis zur Umkleidekabine, Zugang zum Actic-Studio, Zugang zu den Toiletten im Erdgeschoss) und im direkten Kontakt mit unseren Beschäftigten. Für Kinder von 6 bis 14 Jahren genügt eine Alltagsmaske. Kinder unter 6 Jahren benötigen keine Maske.

Wir haben ein detailliertes Hygienekonzept erarbeitet. Zentrale Punkte sind beispielsweise eine Besucherhöchstgrenze, Abstandsregelungen, ein Wegekonzept, Desinfektionsmaßnahmen, Mundschutzregeln.

Ja, leider können wir viele Dinge nicht wie gewohnt anbieten. Die Duschen und WC’s sind nur eingeschränkt nutzbar. Unsere Sammelumkleiden sind geschlossen.

Die Textilsaunen und der Whirlpool stehen eingeschränkt zur Verfügung. Das Dampfbad und das Sanarium sind geschlossen.

Ein sicherer Betrieb des Stadtbads ist nur dann möglich, wenn alle mithelfen und sich an die Regeln halten. Wir werden deswegen ein besonderes Auge darauf haben und Badegäste ansprechen, die gegen Regeln verstoßen. Sollte ein freundlicher Hinweis nichts bringen, werden wir von unserem Hausrecht Gebrauch machen, um die anderen Badegäste zu schützen.

Leider können wir die aktuellen Hygieneanforderungen nicht erfüllen. Die Kleinschwimmhalle bleibt deshalb bis auf Weiteres geschlossen.

 Unsere Corona-Schutzmaßnahmen

Um Kunden und Mitarbeiter zu schützen, haben wir Maßnahmen in unseren Bereichen Energie, Wasser, Bäder und Verkehr eingeleitet.
In unserem News-Bereich werden Sie immer aktuell informiert. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

Infos und Maßnahmen zum Corona-Schutz

Sie haben Fragen?

Stadtbad Bayreuth
Michael aus dem Stadtbad der Stadtwerke Bayreuth
Telefon: 0921 600-382

Kolpingstraße 7
95444 Bayreuth

Telefon: 0921 600-382

Kolpingstraße 7
95444 Bayreuth


Zu Ihrer Sicherheit

Regelmäßig geprüft und ausgezeichnet.