Pressemeldungen

Der Sommer kehrt zurück – Kreuzer ist gewappnet

Der Sommer ist zurück und die Stadtwerke Bayreuth freuen sich auf viele Besucher im Kreuzsteinbad. Sollte das gute Wetter anhalten, hoffen die Stadtwerke, das Vorjahresergebnis mehr als verdoppeln zu können.

12.08.2021

In den kommenden Tagen steigen die Temperaturen in der Region wieder in Richtung der 30-Grad-Marke. Bestes Freibadwetter also. „Wir sind im Kreuzsteinbad vorbereitet und freuen uns für unsere Gäste – besonders nach den kühleren Wochen –, dass es endlich wieder wärmer wird“, sagt Jürgen Bayer, Geschäftsführer der Stadtwerke Bayreuth. „Normalerweise hätten wir bei den aktuellen Temperaturen gut 4.000 Gäste pro Tag im Kreuzer, allerdings gelten immer noch die Corona-Schutzmaßnahmen.“ Nach wie vor dürfen höchstens 1.000 Badegäste gleichzeitig ins Kreuzsteinbad. Topwerte wie in normalen Jahren sind also nicht zu erreichen. „Trotzdem macht es unser diesjähriges Konzept möglich, dass uns an guten Tagen mehr als 2.000 Badegäste besuchen können.“ Bisheriger Rekordtag war übrigens der 19. Juni, an dem 2.565 Menschen über den Tag verteilt im Kreuzer waren.

100.000 Badegäste sind dieses Jahr möglich

Bislang haben dieses Jahr über 66.000 Badegäste dem Kreuzer einen Besuch abgestattet – knapp 20.000 mehr als in der gesamten Vorsaison. Für die restliche Badesaison hoffen die Stadtwerke, die 100.000er-Marke zu knacken. Helfen wird dabei die Entscheidung, dass das Kreuzsteinbad seit dem Beginn der Sommerferien an fünf Tagen pro Woche auch abends von allen genutzt werden kann. Nur montags und dienstags steht das Kreuzsteinbad in den Abendstunden zwischen 18 und 20 Uhr ausschließlich den Vereinen und Organisationen der Lebensrettung zur Verfügung.

Ist noch Platz im Bad? Ein Blick auf den Online-Besucherzähler hilft

Ob des guten Wetters bitten die Stadtwerke Bayreuth ihre Gäste, einen Blick auf den Besucherzähler auf der Webseite des Unternehmens  zu werfen. „So können Sie in Echtzeit sehen, ob noch Platz im Bad ist“, sagt Jürgen Bayer. Er erinnert daran, dass sich das Kreuzsteinbad an besonders schönen Tagen schnell füllen könne. Dieser Hinweis findet sich auch auf der Webseite der Stadtwerke. „Wir hoffen, dass möglichst viele unser Infoangebot nutzen, damit nicht wieder lange Schlangen entstehen.“ Ganz verhindern lassen sie sich laut Bayer aber nicht, da gerade in der Zeit ab 16 Uhr viele nach der Arbeit ins Bad wollen. „In diesem Fall bitte ich unsere Gäste, einen kühlen Kopf zu behalten. Wie jedes Jahr sollte ein friedliches Miteinander über allem stehen.“ Zudem ermuntert Bayer die Badegäste, die Luca-App zur Kontaktverfolgung zu nutzen. „Die hilft uns dabei, dass wir unsere Gäste schneller ins Bad bringen.“

Sie haben Fragen?

Jan Koch

Pressesprecher

Jan Koch, Stadtwerke Bayreuth
Telefon: 0921 600-203

Stadtwerke Bayreuth
Birkenstraße 2
95447 Bayreuth

Telefon: 0921 600-203

Stadtwerke Bayreuth
Birkenstraße 2
95447 Bayreuth


Zu Ihrer Sicherheit

Regelmäßig geprüft und ausgezeichnet.