PrivatkundenGeschäftskunden
Förderprogramm der Stadtwerke Bayreuth

Jetzt Zuschuss sichern

Förderprogramm der Stadtwerke Bayreuth

Auch in diesem Jahr haben wir unser Förderprogramm „Energie sparen & Klima schützen“ wieder neu aufgelegt. Profitieren können alle Energiekunden, die mit einer neuen Heizung oder einem neuen, besonders sparsamen Haushaltsgerät liebäugeln. Die Förderung läuft bis 31. Dezember 2017.

Ziel des Förderprogramms ist, die CO2-Emissionen zu reduzieren und so zum Klimaschutz beizutragen. Vorteil für Sie: Weniger Energieverbrauch spart nicht nur CO2, sondern natürlich auch Energiekosten.

Gut zu wissen: Schnell sein lohnt sich, denn die Fördermittel sind begrenzt und die Zuteilung erfolgt nach Datum des Antragseingangs.

Unser aktuelles Zuschussprogramm

Zuschuss für neue Erdgas-Brennwertgeräte oder Wärmepumpen

Etagenheizung200 €
Ein-, Zwei-, Dreifamilienhäuser350 €
Häuser mit mehr als drei Wohnungen sowie Gewerbebetriebe500 €

Zuschuss für neue Erdgas-Brennwertgeräte  oder Wärmepumpen in Kombination mit einer Solaranlage zur Heizungsunterstützung

Ein-, Zwei-, Dreifamilienhäuser500 €
Häuser mit mehr als drei Wohnungen sowie Gewerbebetriebe750 €

Zuschuss für erdgasbetriebene Mini- und Mikro-Blockheizkraftwerke (BHKW)

Pro Anlage1.000 €

Die Zuschüsse gibt es sowohl für die Sanierung alter Heizungen als auch für die Installation solcher Anlagen im Neubau. Ausgenommen ist die Heizungsumstellung von Fern- oder Nahwärme der Stadtwerke Bayreuth.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

  • Sie bauen die neue Heizung bis 31. Dezember 2017 ein.
  • Sie reichen vor Einbau der Heizung einen Zuschussantrag bei uns ein.
  • Sie sind oder werden Strom- bzw. Gaskunde der Stadtwerke Bayreuth.
  • Nach Einbau der Heizung und bis spätestens 31.12.2017 senden Sie uns eine Kopie der Rechnung mit Angabe von Gerätehersteller, Gerätetyp und Einbauort.

So einfach geht's:

  1.  Antragsformular ausfüllen und unterschreiben.
  2. Antrag senden an: Stadtwerke Bayreuth, Energieberatung, Birkenstr. 2, 95447 Bayreuth oder in unserem Kundencenter an der ZOH abgeben.
  3. Wir senden Ihnen ein Bestätigungsschreiben und teilen Ihnen mit, ob noch Fördermittel zur Verfügung stehen.
  4. Nach Einbau der Heizung Rechnungskopie mit Angabe von Gerätehersteller, Gerätetyp und Einbauort senden an: Stadtwerke Bayreuth, Energieberatung, Birkenstr. 2, 95447 Bayreuth.
  5. Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, überweisen wir Ihnen den Zuschuss.

Entscheiden Sie sich innerhalb von drei Jahren nach Zuschussauszahlung für einen anderen Energieversorger, behalten wir uns vor, den Zuschuss ganz oder anteilig zurückzufordern.

30 € für Ihren neuen Kühlschrank!

Für private Haushalte, die ihren Strom von den Stadtwerken Bayreuth beziehen, gibt es 30 € brutto pro Gerät für den Austausch alter Geschirrspülmaschinen, Waschmaschinen, Kühl- und Gefriergeräte oder Wäschetrockner gegen neue Geräte der folgenden Energieeffizienzklassen gemäß Eurolabel:

  • Geschirrspülmaschinen, Energieeffizienzklasse A+++
  • Waschvollautomaten, Energieeffizienzklasse A+++
  • Kühl- und Gefriergeräte, Energieeffizienzklasse A+++
  • Wärmepumpen-Wäschetrockner, Energieeffizienzklasse A++

Der Zuschuss wird pro Haushalt nur einmal im Jahr für ein Gerät gewährt.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

  • Sie kaufen das Neugerät bis 31. Dezember 2017.
  • Sie reichen bis 31. Dezember 2017 einen Antrag zusammen mit einer Rechnungskopie, aus der Hersteller und Gerätetyp hervorgehen, sowie einem Nachweis der Energieeffizienzklasse bei uns ein.
  • Sie sind Stromkunde der Stadtwerke Bayreuth.

So einfach geht's:

  1.  Antragsformular ausfüllen und unterschreiben.
  2. Antrag zusammen mit der Rechnungskopie und dem Nachweis der Energieeffizienzklasse senden an: Stadtwerke Bayreuth, Energieberatung, Birkenstr. 2, 95447 Bayreuth oder in unserem Kundencenter an der ZOH abgeben.
  3. Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind und noch Fördermittel zur Verfügung stehen, senden wir Ihnen ein Bestätigungsschreiben und überweisen den Zuschuss.

Jetzt Zuschuss sichern: Förderanträge

Einfach Zuschussantrag ausfüllen, ausdrucken und bei uns einreichen:

 Förderung für energieeffiziente Heizungen

 Förderung für stromsparende Haushaltsgeräte

Schon gewusst?
Die Förderanträge sind auch im Kundencenter an der Zentralen Omnibushaltestelle (ZOH) in Bayreuth erhältlich. Der Postversand ist für Sie kostenfrei.

Finanzhilfen vom Staat

Zuschüsse und zinsgünstige Kredite gibt es oft auch vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und der KfW Förderbank. Informationen dazu erhalten Sie zum Beispiel unter:  bafa.de und  kfw.de