Stadtwerke Bayreuth

Datenschutzerklärung

Inhaltsverzeichnis

Stand: 08. Mai 2018

§ 1 Vorbemerkung 

§ 2 Verantwortlicher 

§ 3 Information über die Erhebung und Verarbeitung von Daten

§ 4 Cookies 

§ 5 Datensicherung 

§ 6 Dauer der Speicherung personenbezogener Daten 

§ 7 Datenweitergabe 

§ 8 Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit

§ 9 Beschwerderecht bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde

§ 10 Hinweis zu Google Analytics mit Anonymisierungsfunktion und Widerspruchsmöglichkeit

§ 11 Anwendungen weiterer Drittanbieter

§ 12 Widerspruchsrecht

§ 13 Datenschutzbeauftragter

§ 1 Vorbemerkung 

Wir, die „Stadtwerke Bayreuth“ als Verantwortlicher im Sinne des nachfolgenden § 2, freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und schützen diese deshalb mit modernen Sicherheitssystemen. In der nachfolgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie insbesondere über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns bei Nutzung unserer Webseite sowie über Ihre Rechte informieren.

§ 2 Verantwortlicher  

„Verantwortlicher“ im Sinne des Art. 4 Nr. 7 der EU-Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) ist die Stadtwerke Bayreuth Holding GmbH, Birkenstraße 2, 95447 Bayreuth, E-Mail: info@stadtwerke-bayreuth.de, Telefon: 0921 600-0, Telefax: 0921 600-390 (nachfolgend „Stadtwerke Bayreuth“). 

§ 3 Information über die Erhebung und Verarbeitung von Daten

Der Besuch unserer Webseiten ist grundsätzlich ohne Registrierung oder Anmeldung möglich. Daten werden nur erhoben und verwendet, soweit dies in den folgenden Bestimmungen geregelt ist. 

1. Welche Daten werden beim Besuch unserer Webseite erhoben? 

a) Unser Webserver protokolliert aus Sicherheitsgründen automatisch die Zugriffe auf Webseiten. Beim Besuch unserer Webseite verzeichnet unser Webserver vorübergehend

  • Domain-Namen oder die IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • den Zeitpunkt des Zugriffs,
  • den Dateinamen und die URL/Adresse, auf die Sie zugegriffen haben,
  • den HTTP Antwort-Code,
  • die Webseite, von der aus Sie uns besuchen sowie
  • die während der Verbindung transferierten Bytes (Menge der Daten).

Diese Informationen werden anonym und getrennt von Ihren weiteren Daten, die Sie uns eventuell, insbesondere zur Beantwortung Ihrer Anfragen sowie zur Durchführung der Verträge mit uns, übermittelt haben, gespeichert. Es erfolgt keine Verknüpfung der Daten mit diesen weiteren Daten. Ihre Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unsere Webseite und unsere Angebote optimieren zu können. Ein Rückschluss auf Ihre Person oder Ihr individuelles Verhalten ist nicht möglich.

b) Dies gilt in entsprechender Weise für Daten, die im Rahmen der freiwilligen Teilnahme an unserer Kundenumfrage von uns erhoben und ausgewertet werden. Ihre Teilnahme an der Kundenumfrage erfolgt anonym. Eine Auswertung der Daten geschieht ausschließlich zu statistischen Zwecken. 

2. Unter welchen Umständen und auf Basis welcher Rechtsgrundlage werden „personenbezogene Daten“ erhoben und verarbeitet? 

Die Bereitstellung von personenbezogenen Daten oder die Erteilung einer Einwilligung ist grundsätzlich freiwillig. Es hat für Sie grundsätzlich keinerlei negative Auswirkungen, wenn Sie keine Einwilligung erteilen oder uns keine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. In einzelnen Zusammenhängen benötigen wir als Verantwortlicher zum Tätigwerden allerdings Ihre personenbezogenen Daten, wie z. B. um einen Vertrag mit Ihnen abschließen oder eine Anfrage von Ihnen bearbeiten zu können. In diesen Fällen können wir die von Ihnen gewünschte (Dienst-)Leistung nicht ohne Rückgriff auf die hierfür erforderlichen personenbezogenen Daten erbringen. 

a) Was sind personenbezogene Daten? 

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu zählen insbesondere Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Geschlecht, Geburtsdatum, Telefonnummer, das Alter und Bankdaten. 

b) Wann und zu welchem Zweck werden von uns personenbezogene Daten auf Basis welcher Rechtsgrundlage erhoben und verarbeitet? 

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben und verarbeitet, wenn dies nach den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten erlaubt ist oder Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben. 

(1) Wann verarbeiten wir personenbezogene Daten aufgrund eines gesetzlichen Erlaubnistatbestandes? 

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten, wenn und soweit dies zur Begründung, Durchführung, Änderung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses, insbesondere eines Energieliefervertrags, oder für die Beratung und Betreuung unserer Kunden bzw. Interessenten, sofern diese zuvor eine entsprechende Anfrage an uns gestellt haben, erforderlich ist oder Sie uns Ihre Daten freiwillig zur Verfügung stellen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie auf unserer Webseite ein Online-Formular ausfüllen und die Daten, die wir für die Beantwortung Ihrer Anfrage benötigen, über die jeweilige Schaltfläche an uns übersenden. Um einen unberechtigten Zugriff eines Dritten auf Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Adress- und Bankdaten, verhindern zu können, haben wir sowohl den Bestellvorgang selbst als auch unsere Online-Formulare mit einer TLS-Verschlüsselung gesichert. 

Wenn Sie über unsere Webseite einen Energieliefervertrag mit uns abschließen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie im Rahmen des Bestellvorgangs diejenigen personenbezogenen Daten angeben, die wir für die Vertragsabwicklung benötigen. Dies sind beispielsweise Ihr Name und Ihre Adresse. Die für die Vertragsabwicklung benötigten Pflichtangaben sind im Rahmen des Bestellvorgangs gesondert hervorgehoben. Über diese notwendigen Pflichtangaben hinaus können Sie weitere Angaben freiwillig machen. 

Rechtsgrundlage für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der vorgenannten Handlungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) bzw. lit. f) DSGVO. 

(2) Wann werden meine personenbezogenen Daten aufgrund meiner Einwilligung verarbeitet? 

Wenn Sie eine Anfrage über unseren Solarstromrechner stellen, verarbeiten wir die von Ihnen eingegebenen Daten, um Ihnen ein Angebot eines geeigneten Installationsunternehmens zu vermitteln. Zur Beratung nehmen wir telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit Ihnen auf. Bei Absenden des Formulars willigen Sie in diese Datenverwendung durch Setzen eines Häkchens bei der entsprechenden Erklärung ein. 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die in der Einwilligung bestimmten Zwecke ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. 

Wenn Sie diese Datenverarbeitung nicht mehr wünschen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen (Kontakt siehe § 2 oder § 13). Der Widerruf lässt die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unberührt.

Außerdem können Sie den  Datenverarbeitungen zu Werbezwecken jederzeit widersprechen. Zu den Einzelheiten vergleichen Sie bitte die Erläuterungen unter § 12 zum Widerspruchsrecht.  

§ 4 Cookies

In einigen Bereichen der Webseite setzen wir sogenannte Cookies ein, um Ihnen unsere Leistungen und Webseiten-Funktionen so individuell und bequem wie möglich zur Verfügung stellen zu können. Cookies sind Dateien, die ein Webserver durch den Browser auf Ihrem Computer erzeugen lassen kann. Cookies werden dazu genutzt, um Ihren Computer für eine gewisse Dauer eindeutig zu identifizieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. 

Wir setzen auf unserer Webseite „Transiente Cookies“ und „Persistente Cookies“ ein und möchten Sie nachfolgend über deren Umfang und Funktionsweise aufklären. 

a) „Transiente Cookies“ werden automatisiert gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen. Zu den „Transiente Cookies“ zählen insbesondere die sog. „Session-Cookies“, die eine Session-ID speichern, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Internetseite zurückkehren. 

b) „Persistente Cookies“ werden zeitlich begrenzt auch nach dem Schließen Ihres Browsers gespeichert. Sie werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. 

c) Wenn Sie mit der Verwendung von Cookies durch uns nicht einverstanden sind, können Sie das Speichern von Third-Party-Cookies oder allen Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers für unsere Seite oder generell deaktivieren. Informationen hierzu finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Zudem haben Sie die Möglichkeit, gespeicherte Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit wieder zu löschen. 

§ 5 Datensicherung und Ort der Datenverarbeitung

Alle unsere Systeme, in denen Kundendaten gespeichert sind, sind passwortgeschützt und nur einem begrenzten Personenkreis zugänglich. Die Verarbeitung und Nutzung der Daten findet ausschließlich im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum statt. 

§ 6 Dauer der Speicherung personenbezogener Daten 

Ihre personenbezogenen Daten, die wir aufgrund eines gesetzlichen Erlaubnistatbestandes (siehe § 3 Ziffer 2. b) (1)) oder aufgrund Ihrer Einwilligung (§ 3 Ziffer 2. b) (2)) verarbeiten und nutzen, werden grundsätzlich nur so lange gespeichert, wie dies für die in § 3 Ziffer 2 b) festgelegten Zwecke, also beispielsweise zur Durchführung des Vertragsverhältnisses oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage, erforderlich ist, oder bis zu dem Zeitpunkt, in dem die zuvor erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen widerrufen wird.

Sofern Sie Formulare, wie z. B. unseren Tarifrechner für Strom und Gas, ausfüllen, werden die von Ihnen eingegebenen Daten vor dem Absenden vorübergehend für maximal 24 Stunden in der Session-Datenbank hinterlegt. Dies geschieht, damit Sie Ihre Daten nicht in jedem Schritt einer Vertragsanbahnung neu eingeben müssen und damit Vertragsunterlagen automatisch erstellt und validiert werden. 

Sind Sie Kunde, kann sich aus zwingenden gesetzlichen Anforderungen, insbesondere Archivierungspflichten, eine über das jeweilige Vertragsverhältnis und die Vertragsabwicklung hinausgehende Aufbewahrungspflicht für Daten ergeben. So sind wir aufgrund bestehender handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adresse sowie Ihre Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren aufzubewahren bzw. zu speichern. Wir werden in diesen Fällen Ihre personenbezogenen Daten sperren, sodass sie nur noch zu Archivierungszwecken verwendet werden können. 

§ 7 Datenweitergabe 

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, wir sind hierzu rechtlich verpflichtet oder Sie haben uns die Erlaubnis dazu gegeben. 

1. Eine Weitergabe an staatliche Einrichtungen und/ oder Behörden erfolgt nur dann, wenn wir hierzu aufgrund zwingender gesetzlicher Regelungen oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen verpflichtet sind. 

2. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten auch dann an Dritte weiter, wenn dies zur Durchführung Ihres Auftrages oder Ihrer Anfrage erforderlich ist, wie z. B. bei Nachfragen zum Vertragswechsel oder der Kündigung des bestehenden Vertrages mit Ihrem bisherigen Anbieter oder zur Ausführung von Lastschriften an die jeweiligen Zahlungsdiensteanbieter. Die an diese Dritten übermittelten Daten werden von diesen ausschließlich zur Durchführung oder Abwicklung Ihres Auftrages oder Ihrer Anfrage entsprechend der diesen Dritten obliegenden Verpflichtungen oder Aufgaben verwendet. 

Zudem geben wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen des Bestellvorgangs und/oder bei Abschluss eines Energieliefervertrages über unsere Webseite übermittelt haben, zur Bereitstellung und Pflege eines Kundenportals an Auftragsverarbeiter im Sinne des Art. 28 DSGVO weiter, die Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in unserem Auftrag und nach Maßgabe der hierfür abgeschlossenen Verträge verarbeiten.

Rechtsgrundlage für die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zu den vorgenannten Zwecken ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) und/oder lit. f) DSGVO.

3. Liegen die vorgenannten Voraussetzungen nicht vor, geben wir Ihre Daten nur dann an Dritte weiter, wenn Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben. 

§ 8 Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit

Sie haben bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegenüber uns folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 u. 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). 

§ 9 Beschwerderecht bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Stadtwerke Bayreuth Ihre personenbezogenen Daten nicht in Übereinstimmung mit den hierin beschriebenen Vorgaben und/oder geltenden Datenschutzgesetzen verarbeitet, können Sie sich jederzeit über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde beschweren. 

Zuständige Datenschutzbehörde für die Stadtwerke Bayreuth ist das  Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) und der  Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz. Sie haben die Möglichkeit, Beschwerden über Datenschutzverstöße dorthin zu richten.

§ 10 Hinweis zu Google Analytics mit Anonymisierungsfunktion und Widerspruchsmöglichkeit

1. Auf unserer Webseite ist Google Analytics eingebunden. Hierbei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"), mit dessen Hilfe wir die Nutzung unserer Webseiten analysieren und unser Angebot verbessern wollen. Google Analytics verwendet Cookies (s. a. oben § 4). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. 

Wir nutzen die Services mit Google Analytics ausschließlich mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“, also unter Anonymisierung Ihrer IP-Adresse, d.h. die IP-Adresse wird nur in gekürztem Zustand weiterverarbeitet, so dass kein Rückschluss möglich ist, von welchem Computer bzw. welcher Person auf die Webseite zugegriffen wurde. Die Anonymisierung findet in aller Regel innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum statt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Für diese Ausnahmefälle hat sich Google jedoch dem EU-US Privacy Shield ( https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) unterworfen. 

Im Auftrag der Stadtwerke Bayreuth wird Google die gesammelten Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite durch deren Besucher auszuwerten, Berichte über die Aktivitäten auf der Webseite zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung des Internetauftritts verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelten Daten werden nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 

2. Wenn Sie mit dieser Nutzung nicht einverstanden sind, können Sie dieser widersprechen. Hierzu haben Sie drei Möglichkeiten: 

a) Sie können das Speichern von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers für unsere Seite oder generell deaktivieren. Informationen hierzu finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers. 

b) Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer anonymisierten IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und für Ihren Browser installieren:   https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de 

c) Alternativ können Sie durch Klicken auf den folgenden Link:  Opt-out Google Analytics ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät setzen lassen, das die Funktionen von Google Analytics für diese Seite deaktiviert. Je nach Einstellung Ihres Browsers wird dieser Cookie nach einer gewissen Zeit gelöscht, so dass es gegebenenfalls erforderlich ist, den Cookie bei einem späteren Besuch erneut zu aktivieren. 

3. Detailliertere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google Analytics finden Sie unter:  http://www.google.com/analytics/terms/de.html. Nähere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter:   http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html

§ 11 Anwendungen weiterer Drittanbieter

Wir setzen zur Gestaltung unserer Internetseiten Produkte von Drittanbietern ein. Dabei werden in begrenztem Umfang Daten von den Anbietern verwendet. 

1. Google Maps API 

Zur Darstellung geografischer Informationen setzen wir die Google Maps API, einen Kartendienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"), auf unseren Internetseiten ein. Wir setzen die Karten von Google Maps insbesondere dazu ein, um Ihnen mit Hilfe der Karten-Funktion die Nutzung des Solarstromrechners zu ermöglichen. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Maps ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. 

Die Bedienung unterfällt den Nutzungsbedingungen für Google Maps (  https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html). Nähere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie zur Verarbeitung der Daten durch Google können Sie der Datenschutzerklärung von Google (  https://www.google.com/policies/privacy?hl=de) entnehmen. Wenn Sie mit der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch Google nicht einverstanden sind, können Sie JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren. Informationen hierzu finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Wenn Sie JavaScript deaktivieren, können Sie möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Internetseite nutzen. Unter der vorgenannten Adresse   https://www.google.com/policies/privacy?hl=de erhalten Sie auch Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre. 

Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseiten, insbesondere Ihre IP-Adresse, an einen Server in die USA übertragen werden. Google verarbeitet somit Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield (  https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) unterworfen. 

2. Adobe Typekit 

Wir verwenden Schriftarten von Adobe Typekit zur Gestaltung unserer Internetseiten. Diese werden beim Besuch von einem Server der Adobe Inc. geladen. Dabei werden nur die für den Vorgang erforderlichen technischen Daten sowie Informationen zu unserer Vertragsbeziehung mit Adobe übertragen. Adobe setzt keine Cookies auf Ihrem Rechner und speichert Ihre Daten nicht. Mehr Informationen können Sie den Datenschutzbestimmungen von Adobe Typekit entnehmen:   https://www.adobe.com/privacy/policies/typekit.html 

3. SurveyMonkey/New Relic 

Zur Durchführung von Kundenumfragen (z. B. "Wie gefällt Ihnen unsere Webseite?") nutzen wir auf unserer Internetseite Software des Anbieters Survey Monkey. Bei der Teilnahme an Umfragen werden die für den Vorgang erforderlichen technischen Daten sowie die von Ihnen eingegebenen Daten übertragen. Personenbezogene Daten sind hiervon nicht betroffen. Um eine mehrfache Teilnahme zu verhindern und zur bedarfsgerechten Gestaltung der Umfragesoftware setzt SurveyMonkey Cookies auf Ihrem Rechner, mit deren Hilfe anonymisierte Nutzungsprofile erstellt werden. Mehr Informationen hierzu können Sie den Datenschutzbestimmungen von SurveyMonkey entnehmen:  https://de.surveymonkey.com/mp/policy/privacy-policy/#respondents  

Wenn Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind, können Sie das Speichern von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers für unsere Seite oder generell deaktivieren. Informationen hierzu finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. 

4. Share Buttons von Facebook, Twitter und Google+ 

Wir haben auf unseren Webseiten Share-Buttons ("Teilen"-Buttons) von Facebook, Google+ und Twitter (nachfolgend "Betreiber" genannt) eingebunden. Diese erkennen Sie durch die Worte „teilen“ bzw. „twittern“ und den Anfangsbuchstaben oder dem Logo des jeweiligen Betreibers. Durch die Einbindung der „Teilen-Buttons“ eröffnen wir Ihnen die Möglichkeit, direkt mit den Betreibern zu interagieren. Rechtsgrundlage für die Einbindung der Share-Buttons ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Wir haben die Share-Buttons jeweils unter Umsetzung der so genannten Shariff-Lösung eingebunden: Diese verhindert, dass soziale Netzwerke Ihre Daten abfragen können, bevor Sie auf den entsprechenden Button geklickt haben. 

Bei den normalen Buttons, die die sozialen Netzwerke zur Einbindung auf Webseiten anbieten, sendet der Browser bereits beim Laden der Seite personenbezogene Daten, wie Ihre IP-Adresse, an die Betreiber. Durch die Shariff-Lösung baut Ihr Browser erst eine Verbindung mit den Servern der Betreiber auf, wenn Sie den Button geklickt haben. 

Ist die Verbindung hergestellt, haben wir weder Einfluss auf den Umfang der Daten, die die Betreiber hierbei erheben, noch auf den Zweck der Datenverarbeitung. In jedem Fall erhält und speichert der Betreiber die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Zu den Speicherfristen und dem Zeitpunkt der Löschung der von den Betreibern erhobenen Daten liegen uns keine Informationen vor. 

Sind Sie bei dem Betreiber eingeloggt oder loggen Sie sich später ein, kann der Betreiber den Besuch auf unserer Webseite und Ihr Share (Ihr "Teilen") Ihrem Konto beim Betreiber zuordnen. Falls Sie kein Nutzerkonto beim Betreiber haben, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass dieser Ihre IP-Adresse erfasst und speichert oder über Cookies Ihren Besuch bei uns registriert. 

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Betreiber sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Betreiber. 

Nachfolgend finden Sie die Adressen der Betreiber von „Facebook“, „Google+“ und „Twitter“ sowie die dazugehörigen Datenschutzhinweise. Sämtliche der vorgenannten drei Betreiber haben sich dem EU-US Privacy Shield ( https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) unterworfen. 

Durch Klicken der Share-Buttons willigen Sie in die entsprechende Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten ein.

5. Einbettung von YouTube-Videos

a) Auf unserer Webseite haben wir YouTube-Videos eingebunden. Bei YouTube handelt es sich um Internet-Videoportal, auf das Nutzer unter anderem verschiedene Arten von Videoclips einstellen können. Betreibergesellschaft von YouTube ist die „YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA“, eine Tochtergesellschaft der „Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA“.

b) Die auf unserer Internetseite eingebundenen YouTube-Videos sind auf  https://www.youtube.com/ gespeichert und können von unserer Webseite aus direkt abgespielt werden. Wir haben sämtliche dieser YouTube-Videos im sog. „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebettet. Dies bedeutet, dass keine Daten über Sie an YouTube übertragen werden, sofern Sie keines der auf unserer Webseite eingebundenen YouTube-Videos abspielen. Sobald Sie jedoch eines unserer YouTube-Videos anklicken und abspielen lassen, werden an YouTube Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung an YouTube haben wir keinerlei Einfluss. YouTube erhält zumindest Informationen über Ihre IP-Adresse und das Aufrufen unserer Internetseite. Sofern Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind, werden die von YouTube gesammelten Daten direkt Ihrem YouTube-Account zugeordnet. Diese Zuordnung mit Ihrem YouTube-Profil können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Abspielen des auf unserer Internetseite eingebundenen YouTube-Videos bei YouTube ausloggen. 

c) Nähere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie zur Datenverarbeitung und –nutzung durch YouTube können sie der unter  https://www.google.de/intl/de/policies/privacy abrufbaren Datenschutzerklärung entnehmen. Unter selbiger URL erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen,  https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

§ 12 Widerspruchsrecht

Sie haben gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder lit. f) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Ihren Widerspruch können Sie an den Verantwortlichen (siehe § 2) oder an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe § 13) adressieren. Im Falle des Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die betreffenden Zwecke nutzen und diese aus unseren Systemen löschen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

§ 13 Datenschutzbeauftragter

Thomas Kierstein, Stadtwerke Bayreuth
Thomas Kierstein

Bei Fragen zum Datenschutz steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter gerne zur Verfügung.

Schriftliche Anfragen senden Sie bitte an:

Stadtwerke Bayreuth Holding GmbH
Herr Thomas Kierstein
Birkenstraße 2 
95447 Bayreuth