| Bereich: Neuigkeiten

VGN-App: Fahrscheine bequem per Handy kaufen

Mit dem jüngsten Update der „VGN Fahrplan & Tickets“ App, bietet der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN), dem auch die Stadtwerke Bayreuth angehören, seinen Kunden erweiterte Möglichkeiten des Ticketkaufs. Neu ist zudem die Möglichkeit der Bezahlung mit Google Pay und Pay Pal.


Seit Kurzem gibt es in den Bussen der Stadtwerke Bayreuth kostenloses WLAN

Ab sofort kann man auch die persönliche Monatskarte Solo 31 als Handy-Ticket kaufen, ein Verbundpass ist in diesem Fall nicht mehr nötig. Der erste Geltungstag ist frei wählbar, danach gilt die Fahrkarte 31 Tage lang. Für die Stadtpreisstufen A bis F sowie den Gesamtraum ist die Solo 31 direkt über die Funktion Tickets verfügbar. Der Gültigkeitsbereich ergibt sich dann aus der gewählten Preisstufe. Bei Fahrten im Regionalverkehr, also in den Preisstufen 1 bis 10, ist der Kauf über die Fahrplanauskunft möglich. Dadurch werden automatisch die Tarifzonen eingetragen, für die das Ticket gilt. Wer die analoge Version der Solo 31 bevorzugt, kann sie wie bisher im VGN-Onlineshop (shop.vgn.de) für den Postversand kaufen.

Neu im Sortiment der App „VGN Fahrplan & Tickets“ sind auch Wochen- und Monatsmarken im Ausbildungsverkehr. Für diese wird nach wie vor ein Verbundpass als Nachweis für die Berechtigung benötigt. Beim Kauf ist entsprechend die Verbundpassnummer einzugeben. Jugendliche unter 16, die noch keinen eigenen Account im VGN-Onlineshop oder in der App „VGN Fahrplan&Tickets“ haben, können auch den Account der Eltern nutzen, und das Ticket beim Kauf auf sich personalisieren. Es ist problemlos möglich, sich mit einem Account auf mehreren End¬ge-räten gleichzeitig einzuloggen.

Neu ist die Zahlungsmöglichkeit mit PayPal in der App sowie im Onlineshop für registrierte Kunden und für Gastkäufer. Während Apple Pay bereits beim letzten Update eingeführt wurde, können nun auch Besitzer eines Android-Smartphones mit Google Pay bezahlen. Für beide Betriebssysteme besteht auch jeweils die Möglichkeit, PayPal als Zahlungsmittel zu hinterlegen. So wird der Ticket-Kauf mit dem Smartphone noch einfacher.