| Bereich: Pressemeldungen

Corona-Prävention: Lohengrin Therme und Stadtbad ab 14. März 2020 geschlossen

Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, schließen die Stadtwerke Bayreuth ab dem morgigen Samstag (14. März 2020) auf Empfehlung des Krisenstabs der Stadt Bayreuth die Lohengrin Therme und das Stadtbad.


Stadtwerke Bayreuth

Die Auswirkungen des Corona-Virus treffen auch die Lohengrin Therme und das Stadtbad, die von den Stadtwerken Bayreuth betrieben werden. Um die Badegäste und die Mitarbeiter vor einer Infektion zu schützen, schließen die Stadtwerke Bayreuth sowohl die Lohengrin Therme als auch das Stadtbad ab dem morgigen Samstag (14. März 2020) auf Empfehlung des Krisenstabs der Stadt Bayreuth. 

„Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht“, sagt Jürgen Bayer, Geschäftsführer der Stadtwerke Bayreuth. Dennoch wirbt er um Verständnis für den Schritt, “da der Gesundheitsschutz oberste Priorität für uns hat.“ Wann Lohengrin Therme und Stadtbad wieder öffnen können, ist abhängig von der weiteren Entwicklung.